Aktuell Verkehrsschau

Wo Lichtensteiner den Verkehr ausbremsen wollen

LICHTENSTEIN. Ein bisschen ist es wie die Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau. Fast zweieinhalb Stunden waren gestern Morgen Bürgermeister Peter Nußbaum, der Ordnungsdezernent des Landratsamts, Dr. Claudius Müller, Ludwig Valenca vom Stabsbereich Verkehr des Reutlinger Polizeipräsidiums, weitere Verwaltungsmitarbeiter, Gemeinderäte und Anlieger der Moltkestraße unterwegs. Die außerordentliche Verkehrsschau hatte ein Ziel: Wie lässt sich der Verkehr in der Moltkestraße ausbremsen?

Verkehrsschau in Lichtenstein mit Bürgern und Gemeinderäten.
Verkehrsschau in Lichtenstein mit Bürgern und Gemeinderäten. Foto: Uwe Sautter
Verkehrsschau in Lichtenstein mit Bürgern und Gemeinderäten.
Foto: Uwe Sautter

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen