Aktuell Jagd

Wieso der naturnahe Wald Jäger braucht

PFULLINGEN/ROTTENBURG. Etwas verwundert ist Thorsten Beimgraben schon. In der Aula der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg stellt der Professor für Wildökologie und Jagdwirtschaft jetzt zum ersten Mal das Pfullinger Regiejagdmodell einer breiten Öffentlichkeit vor, gleichwohl seien schon jede Menge Gerüchte darüber im Umlauf: »Ich weiß nicht, woher das kommt.«

Reguliert der Mensch die Wildpopulation nicht, nimmt der Nutzwald Schaden.
Reguliert der Mensch die Wildpopulation nicht, nimmt der Nutzwald Schaden. Foto: dpa
Reguliert der Mensch die Wildpopulation nicht, nimmt der Nutzwald Schaden.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen