Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

»Weitsichtige und transparente Politik«

ENINGEN. Seit 25 Jahren sind die Vertreter der GAL - der grün-alternativen Liste im Gemeinderat: "Die Bilanz kann sich sehen lassen. Kreativ und verantwortungsbewusst haben wir unsere Ziele und Visionen für ein lebenswertes Eningen formuliert und waren dabei der Zeit oft ein gutes Stück voraus. Kompetent und beharrlich haben wir deren Umsetzung begleitet", beschreiben die Mitglieder der Liste ihre Arbeit. "Mit unserer vorausschauenden und nachhaltigen Kommunalpolitik gestalten wir die Zukunft.

Wollen für die GAL in den Gemeinderat (von links): Joscha Moßig, Sabine Ruf, Vera Tegethoff, Joachim Märkle, (vor ihm) Daniel Pe
Wollen für die GAL in den Gemeinderat (von links): Joscha Moßig, Sabine Ruf, Vera Tegethoff, Joachim Märkle, (vor ihm) Daniel Petrovic, Uwe Moßig, Maria Weber, (vor ihr) Christian Brauße, Ingrid Niethammer, Roland Strauß, Joachim Stahl (vorne), Silvia Rall, Simone Büttner, Elisabeth Rapp, Ehrhard Sting (hinter ihr), Annegret Romer, (hinter ihr) Günter Fischer sowie Horst Zielke. FOTO: PR
Wollen für die GAL in den Gemeinderat (von links): Joscha Moßig, Sabine Ruf, Vera Tegethoff, Joachim Märkle, (vor ihm) Daniel Petrovic, Uwe Moßig, Maria Weber, (vor ihr) Christian Brauße, Ingrid Niethammer, Roland Strauß, Joachim Stahl (vorne), Silvia Rall, Simone Büttner, Elisabeth Rapp, Ehrhard Sting (hinter ihr), Annegret Romer, (hinter ihr) Günter Fischer sowie Horst Zielke. FOTO: PR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen