Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Weichenstellung für einen Verein?

ENINGEN. »Das ist wirklich Originalzustand!« Ein kleiner Trupp Eisenbahnfans unter Leitung von Bürgermeister Alexander Schweizer und Liegenschaftsamtschef Norbert Rupp stapft durch die leeren Räume des einstigen Reutlinger »Südbahnhofs«. Das kleine Holzgebäude an der aufgelassenen Bahnstrecke von Reutlingen hoch auf die Alb - natürlich fuhr hier einst auch die »Büschelesbahn«, später die Straßenbahn nach Eningen vorbei - liegt im Dornröschenschlaf. Das soll sich ändern.

Von der Bausubstanz her gut und fast alles noch original - mit Ausnahme des Vorbaus rechts: der »Südbahnhof«, den hi
Von der Bausubstanz her gut und fast alles noch original - mit Ausnahme des Vorbaus rechts: der »Südbahnhof«, den hier Bürgermeister Alexander Schweizer (rechts) und Liegenschaftsamtschef Norbert Rupp besichtigen. GEA-FOTO: BARAL
Von der Bausubstanz her gut und fast alles noch original - mit Ausnahme des Vorbaus rechts: der »Südbahnhof«, den hier Bürgermeister Alexander Schweizer (rechts) und Liegenschaftsamtschef Norbert Rupp besichtigen. GEA-FOTO: BARAL

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen