Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

VfL testet den SSV Reutlingen

PFULLINGEN. »Endlich ist es soweit«, freut sich Timo Schyska, Leiter der Fußballabteilung im VfL Pfullingen. Der Grund für seinen Jubel: Der Ahlsbergsportplatz - das ist der Rasenplatz hinter dem Jahnstadion - wird nach über zwanzig Monaten Pause endlich wieder für den Spielbetrieb freigegeben. Die in der Landesliga spielenden VfL-Fußballer feiern das am Samstag, 25. Juli, standesgemäß mit einem Testspiel gegen die Regionalligamannschaft des SSV Reutlingen. Spielbeginn: 15.30 Uhr.

Ein Sportplatz in der Region. Foto: GEA
Ein Sportplatz in der Region.
Foto: GEA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen