Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Ungeliebte Banane

LICHTENSTEIN. Das reicht ihnen noch nicht. Lichtensteiner Gemeinderäte machen sich am Samstag auf den Weg, um noch mehr Unterschriften gegen die geplante Wahlkreisreform der Landesregierung zusammenzubekommen. Wie bereits berichtet, soll Lichtenstein - genauso wie Eningen - dem sogenannten Bananen-Wahlkreis zugeschlagen werden. In beiden Kommunen hatten sich die Gemeinderäte mit Nachdruck gegen die Änderung ausgesprochen. Sie befürchten angesichts der engen Verflechtungen in vielen Bereichen mit Reutlingen und Pfullingen, Nachteile für die Bürger, wenn sie nicht weiterhin von gemeinsamen Abgeordneten vertreten werden.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen