Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Stellplatz-Anzahl erhitzt Gemüter

ENINGEN. »Muss ich schließen, dass wir die sinnvolle Nutzung dieses Gebietes an fünf Stellplätzen aufhängen?« Das sei dem Investor schwer vermittelbar, zumal man zehn Stellplätze anbieten könne. Ungläubiges Staunen klang mit, als Bürgermeisterin Margarete Krug mitten in der Diskussion um die Bebauungspläne Schillerstraße/Auf dem Bahndamm und »Am Kappelbach«, registrierte, dass mehrere Gemeinderäte den Fortgang des Verfahrens stoppen wollten, um zunächst die Parkplatzfrage zu klären.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen