Aktuell Vereine

Schrenk will Probleme mit dem VfL aufarbeiten

PFULLINGEN. Der Bürgermeister setzt auf Gert Seeger, den der VfL Pfullingen als Mittelsmann bestimmt hat. »Jetzt ist die Gelegenheit da, aufzuarbeiten«, sagt Michael Schrenk. In einem Gespräch mit dem GEA nennt er aus seiner Sicht die Steine, die aus dem Weg zu räumen sind, um das Verhältnis zwischen Stadt und VfL Pfullingen zu entspannen. Wobei der Bürgermeister ausdrücklich betont: »Ich, die Person Michael Schrenk, habe kein Problem mit dem VfL.« Er wolle »zu allem, was da in der Öffentlichkeit rumgeistert, ein paar Dinge darlegen«.

Foto: Fotolia
Foto: Fotolia

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen