Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Schnell reagiert und das Angebot verdoppelt

LICHTENSTEIN. Das ging jetzt ruckzuck. Die Gemeinde Lichtenstein bietet ab dem Herbst 20 Plätze für die Kleinkindbetreuung an. Einstimmig hat der Lichtensteiner Gemeinderat am Donnerstagabend beschlossen, das bisher geplante Angebot zu verdoppeln. Anfang des Jahres hatte der Gemeinderat die erste Gruppe im Kindergarten Friedrichstraße auf den Weg gebracht. Schon damals hatten Teile des Gemeinderats Bedenken geäußert, ob die zehn Plätze ausreichen würden. In dieser Sitzung hatte Bürgermeister Helmut Knorr zugesichert, schnell zu reagieren, falls sich ein größerer Bedarf abzeichnen sollte. Nach dem jetzt 17 Anmeldungen vorlagen, hat die Verwaltung Wort gehalten.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen