Aktuell Stippvisite

Nicht nur die schönen Seiten

PFULLINGEN. Nicht nur die schönen Seiten der Stadt zeigte Bürgermeister Rudolf Heß gestern Nachmittag dem Gast aus Stuttgart. Er ließ auch die Orte nicht aus, an denen Handlungsbedarf besteht und für die dringend Landeszuschüsse gebraucht werden, wie zum Beispiel den Lindenplatz: Bei einem Besuch in Pfullingen informierte sich Nils Schmid, baden-württembergischer Wirtschafts- und Finanzminister sowie SPD-Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Reutlingen, über die Entwicklung der Stadt in der Vergangenheit und lauschte aufmerksam, was für die Zukunft auf der Agenda steht.

Spaziergang mit dem Minister: Bürgermeister Rudolf Heß (links) zeigte Nils Schmid auch weniger schöne Orte Pfullingens, wie zum
Spaziergang mit dem Minister: Bürgermeister Rudolf Heß (links) zeigte Nils Schmid auch weniger schöne Orte Pfullingens, wie zum Beispiel den Lindenplatz, dessen Sanierung noch aussteht. Foto: Petra Schöbel
Spaziergang mit dem Minister: Bürgermeister Rudolf Heß (links) zeigte Nils Schmid auch weniger schöne Orte Pfullingens, wie zum Beispiel den Lindenplatz, dessen Sanierung noch aussteht.
Foto: Petra Schöbel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen