Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Marode Stützmauer wird ersetzt

PFULLINGEN. Eine der schönsten Ansichten in der Innenstadt, der Blick zur Baumannschen Mühle von der Echazbrücke aus, ist für die nächsten Wochen empfindlich gestört. Grund sind die Bauarbeiten an einer Stützmauer entlang der Echaz. Die marode Mauer auf der linken Seite des Flusses muss vor dem Wehr auf einer Länge von 16 bis 20 Metern ersetzt werden, erklärte Stadtbaumeister Karl-Jürgen Oehrle auf Anfrage. Die Bauarbeiten dauern je nach Wetter drei bis vier Wochen. Die Kosten betragen 25 000 Euro. Eng wirds während der Arbeiten für die Autofahrer. Denn Klemmen- und Griesstraße sind Teil der Umleitungsstrecke wegen der Straßenbauarbeiten in der Friedrichstraße. Das Verkehrsaufkommen ist deshalb höher als sonst. (esch)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen