Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Krise lässt Hallen-Träume wachsen

PFULLINGEN. Diese Nachricht kommt bei Vereinen und Schulen sicher gut an. Denn die dringend benötigte und sehnlichst gewünschte Sporthalle könnte in Pfullingen jetzt früher gebaut werden als gedacht. Im Rathaus arbeiten Stadtbauamt und alle anderen Abteilungen auf Hochtouren, um das Projekt für das Konjunkturprogramm des Bundes und des Landes vorzubereiten. Immerhin bis zu 70 Prozent der geschätzten förderfähigen Baukosten, die zwischen acht und zehn Millionen Euro liegen sollen, müsste dann die Stadt bei einer Förderung nicht selbst aufbringen.

Schluss mit der drangvollen Enge in der Kurt-App-Halle. Mit Geld aus dem Konjunkturpaket II könnte eine neue Halle für Vereins-
Schluss mit der drangvollen Enge in der Kurt-App-Halle. Mit Geld aus dem Konjunkturpaket II könnte eine neue Halle für Vereins- und Schulsport schneller als gedacht verwirklicht werden. GEA-ARCHIVFOTO: NIETHAMMER
Schluss mit der drangvollen Enge in der Kurt-App-Halle. Mit Geld aus dem Konjunkturpaket II könnte eine neue Halle für Vereins- und Schulsport schneller als gedacht verwirklicht werden. GEA-ARCHIVFOTO: NIETHAMMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen