Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Knorr ist ganz begeistert vom Blick ins Tal

LICHTENSTEIN. Nicht alle sind zufrieden mit dem, was der Forst im vergangenen Jahr im Lichtensteiner Wald so angestellt hat. Bürgermeister Helmut Knorr schon, wie sich jetzt zeigte, als Georg Kemmner, Bereichsleiter im Kreisforstamt, den Plan für 2008 dem Gemeinderat vorstellte und dabei auch auf die Seilkraneinsätze einging: »Warum muss man sich aufregen?« fragte der Bürgermeister. »Das ist ein ganz tolles Bild von dort oben«. Jetzt habe man wieder einen freien Blick ins Tal. Der Seilkraneinsatz oberhalb des Friedhofs in Unterhausen sei ein Gewinn: »Ich bin begeistert.«

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen