Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Künftig soll's eine Null sein

ENINGEN. Einstimmig beschlossen hat der Gemeinderat den Jahresabschluss fürs Wirtschaftsjahr 2008 des Eigenbetriebs Bauhof. Ein Defizit von knapp 70 000 Euro wurde erwirtschaftet. 50 000 Euro werden aus dem Gemeindehaushalt beglichen, 18 900 Euro in dieses Jahr übertragen. Das Ergebnis liege »in der Erwartung«, so hatte es Günter Fischer (GAL) gesagt. Er glaubt jedoch, man hätte die Personalaufwendungen besser planen können, diese seien zu niedrig angesetzt worden. Er rechnet aber künftig »mit einer Null«, weil die Gemeinde das Grundkapital des Bauhofs erhöht habe.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen