Aktuell Schülerforschungszentrum

Junge Forscher gesucht

ENINGEN. Der Löwenzahn im Garten nervt – das Gänseblümchen nicht. Doch der Mähroboter macht keinen Unterschied und alles einen Kopf kürzer. Was im Weg steht, kommt weg. Vielleicht nicht mehr lange. Im Eninger Schülerforschungszentrum (SFZ) will sich jetzt eine Gruppe daran machen, einen Mährobotor zu entwickeln, der unterscheiden kann zwischen der lästigen Pusteblume und den hübschen Blümchen neben an – und deshalb nur Letzteres stehen lässt.

Klein,  billig, aber der Einstieg in eine große Welt.    Dr. Joachim Groß, Leiter  des Schülerforschungszentrums in Eningen, häl
Klein, billig, aber der Einstieg in eine große Welt. Dr. Joachim Groß, Leiter des Schülerforschungszentrums in Eningen, hält eine Platine in der Hand, mit der man über WLAN oder im Internet alles Mögliche steuern und messen kann. GEA-FOTO: SAUTTER
Klein, billig, aber der Einstieg in eine große Welt. Dr. Joachim Groß, Leiter des Schülerforschungszentrums in Eningen, hält eine Platine in der Hand, mit der man über WLAN oder im Internet alles Mögliche steuern und messen kann. GEA-FOTO: SAUTTER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen