Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Hier geht's ab - aber langsam

LICHTENSTEIN. Keine Panik. Die Häuser im Unterhausener Wohngebiet Weingarten sausen weder morgen, noch übermorgen ins Tal. Ihre Besitzer können ruhig schlafen, sagt der Diplom-Geograf Benni Thibes. Aber dennoch - irgendwann wird das kleine Stück Hang, auf dem der Doktorand am Montagmorgen steht, unten angekommen sein. 0,8 Zentimer in zweieinhalb Jahren rutscht es Richtung Talgrund.

Bis über zehn Meter tief bohren Melanie Kappes, Stephan Berghaus und Benni Thibes (von links), um die Bewegungen des Hangs mit S
Bis über zehn Meter tief bohren Melanie Kappes, Stephan Berghaus und Benni Thibes (von links), um die Bewegungen des Hangs mit Sensoren zu erfassen. GEA-FOTO: SAUTTER
Bis über zehn Meter tief bohren Melanie Kappes, Stephan Berghaus und Benni Thibes (von links), um die Bewegungen des Hangs mit Sensoren zu erfassen. GEA-FOTO: SAUTTER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen