Aktuell Integration

Flüchtlinge: Überfüllte Boote und Menschen-Mafia

PFULLINGEN/ENINGEN. Mucksmäuschenstill ist es in der Mediothek des Friedrich-Schiller-Gymnasiums (FSG), als Elias Jareed (27), AbdulRahmann Khnzadah (22) und Habib Estiphan (30) zu erzählen beginnen. Alle drei sind aus Syrien geflüchtet und leben seit rund fünf Monaten in einer Flüchtlingsunterkunft in Eningen. »Wir wollen Euch etwas über unser Land berichten«, sagen sie den rund 50 Schülern aus den Klassenstufen 8 bis 10, die gespannt auf diesen etwas anderen Geschichtsunterricht sind.

Drei junge Syrer, (von links) Habib Estiphan, Elias Jareed und Abdul Rahmann Khnzadah, berichteten Schülern des FSG von ihrer Fl
Drei junge Syrer, (von links) Habib Estiphan, Elias Jareed und Abdul Rahmann Khnzadah, berichteten Schülern des FSG von ihrer Flucht und beantworteten viele Fragen. FOTO: KOZJEK
Drei junge Syrer, (von links) Habib Estiphan, Elias Jareed und Abdul Rahmann Khnzadah, berichteten Schülern des FSG von ihrer Flucht und beantworteten viele Fragen. FOTO: KOZJEK

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen