Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Firma und Schultes Hand in Hand

ENINGEN. »Den Standort stärken, Potenziale nutzen« hieß das Thema der Veranstaltung am Montagabend. Es gab keine Fragen, ein Gespräch in großer Runde auch nicht. Die etwa hundert geladenen Gäste - Eninger Unternehmer, Vertreter von Landratsamt, IHK und Handwerk sowie Gemeinderäte - hörten sich die fünf Vorträge in der Firmenkantine des Unternehmens JDSU auf dem ehemaligen Wandel- und Goltermann-Areal (WaGo) an und applaudierten.

Alles noch ein bisschen im Dunst: Eningen von der Sonnenseite her, im Vordergrund das JDSU-Gelände.  GEA-FOTO: BARAL
Alles noch ein bisschen im Dunst: Eningen von der Sonnenseite her, im Vordergrund das JDSU-Gelände. GEA-FOTO: BARAL
Alles noch ein bisschen im Dunst: Eningen von der Sonnenseite her, im Vordergrund das JDSU-Gelände. GEA-FOTO: BARAL

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen