Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Ein Bächlein sprudelt am Albhang

ENINGEN. Beim Spazierengehen dort am Albrand habe man sich über den Zustand der Quelle unterhalten und fand den wenig schön: "Es hat richtig gestört", erzählt Norbert Merz. Dem Fritz Kielkopf sei die Sache dann lange im Kopf herumgegangen. Im Herbst aber schritt er zur Tat, er hat seinen alten Geländewagen "gesattelt" und ist an vielen Tagen hin-aufgefahren zur namenlosen Quelle am "Hausener Weg", gleich unterhalb des "Dreiländerecks, der Markungsgrenze im Arbachtal, wo Eningen, Pfullingen und Unterhausen zusammenstoßen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen