Aktuell Musik

Dirigentenstab des Lichtensteiner Jugendchores weitergereicht

LICHTENSTEIN. Ein bisschen wehmütig ist es Helma Hinger dieser Tage schon ums Herz. Nach 22 Jahren legt die Musiklehrerin ihr Amt als Leiterin des Kinder- und Jugendchores beim Sängerbund Lichtenstein nieder. Praktischerweise kann sie den Dirigentenstab gleich in der Familie weiterreichen: Sohn Benedikt Hinger, der in Trossingen Musik studiert und seit vier Jahren den Honauer Kirchenchor leitet, übernimmt ab September.

Helma Hingers Hauptinstrument ist die Gitarre – fürs Klavierspielen will sie sich aber nun mehr Zeit nehmen. Ihr Sohn Benedikt w
Helma Hingers Hauptinstrument ist die Gitarre – fürs Klavierspielen will sie sich aber nun mehr Zeit nehmen. Ihr Sohn Benedikt wird als neuer Chorleiter seine Sänger an den Tasten begleiten. Foto: Joachim Baier
Helma Hingers Hauptinstrument ist die Gitarre – fürs Klavierspielen will sie sich aber nun mehr Zeit nehmen. Ihr Sohn Benedikt wird als neuer Chorleiter seine Sänger an den Tasten begleiten.
Foto: Joachim Baier

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen