Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Die Hundert sind geknackt

PFULLINGEN/PASSY. Die Füße werden »breiter«, aber die Laune der Staffelläufer ist auch am vierten Tag ihrer 555 Kilometer Tour nach Passy bestens. DARF'S EIN BISSCHEN MEHR SEIN: Rein rechnerisch legen die Passy-Läufer und -Walker in den sechs Tagen jeweils um die 120 Kilometer zurück - zwanzig pro Tag. Damit sich die Tage nicht unendlich in die Länge ziehen und die Athleten wenigstens zum gemeinsamen Abendessen zusammenkommen können, schultern die Stärkeren mehr Kilometer. Die Schnellsten haben bereits gestern - nach vier von sechs Tagen - die Hundert-Kilometer-Marke geknackt. In Passy dürften sie an die 150 Kilometer zurückgelegt haben. Wie weit der Weg in die Partnerstadt ist, weiß heute eh niemand so genau. 555 Kilometer haben die Staffel-Erfinder vor zwanzig Jahren errechnet. Und dann im Kleingedruckten angehängt: »Es könnten auch ein paar Kilometer mehr sein.«

Das tut gut: Oliver Meckes verpasst GEA-Redakteur Andreas Fink eine Sprudel-Dusche. FOTO: PR
Das tut gut: Oliver Meckes verpasst GEA-Redakteur Andreas Fink eine Sprudel-Dusche. FOTO: PR
Das tut gut: Oliver Meckes verpasst GEA-Redakteur Andreas Fink eine Sprudel-Dusche. FOTO: PR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen