Aktuell Kunst

Die Bilder fremdeln hier nicht

PFULLINGEN. Diese beiden sind in Pfullingen wahrlich keine Unbekannten. Vor zwei Jahren hatten sie mit ihrer ersten gemeinsamen Schau für Furore gesorgt. Denn der Ausstellungsort für die Kunstwerke, darunter auch einige schwimmende, war das städtische Hallenbad. Jetzt öffnete, musikalisch umrahmt von Gitarrist Felix Berns, das zweite gemeinsame Unterfangen von Susanne Blum und Gaby Frey-Bantle. Diesmal ist die Sägemühle aus dem Jahr 1721 von Otto Flad extravaganter Hintergrund.

Gaby Frey-Bantle (rechts) und Susanne Blum stellen in der Sägemühle von Otto Flad aus.
Gaby Frey-Bantle (rechts) und Susanne Blum stellen in der Sägemühle von Otto Flad aus. Foto: Gabriele Leippert
Gaby Frey-Bantle (rechts) und Susanne Blum stellen in der Sägemühle von Otto Flad aus.
Foto: Gabriele Leippert

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen