Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Die Bilder einer »Bauchmalerin«

PFULLINGEN. Von »Windzeit, Wolfszeit« und Walhalla tönte es bei der eindrucksvollen Vernissage in der Reihe von »Made in Pfullingen« am Freitagabend in der Stadtbibliothek. Im Reigen der vor zehn Jahren entstandenen Veranstaltung im Gefolge der »Zeugungsfeier« Bert Brechts, gibt es in diesem Jahr den nordischen Götterreigen: Mit den Werken von Julia Keppeler ließ sich das Publikum dabei einen wohligen Apokalypse-Schauer über den Rücken und in die - das Weinglas haltende - Hand jagen. Die altnordische Mythensammlung »Edda« ist das Thema der in Pfullingen aufgewachsenen Künstlerin, die mit Gefährten und zwei Kindern mittlerweile in Pliezhausen lebt und arbeitet.

Künstlerin und Kabarettist in vergnügtem Vernissage-Gespräch: In Julia Keppelers Ausstellung zur »Edda« führte der K
Künstlerin und Kabarettist in vergnügtem Vernissage-Gespräch: In Julia Keppelers Ausstellung zur »Edda« führte der Kabarettist Klaus Tross kenntnisreich ein. FOTO: LENZ
Künstlerin und Kabarettist in vergnügtem Vernissage-Gespräch: In Julia Keppelers Ausstellung zur »Edda« führte der Kabarettist Klaus Tross kenntnisreich ein. FOTO: LENZ

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen