Aktuell Martinskirche

Der Turm kommt als Erstes dran

Sanierung beginnt im Frühsommer. 1,5 Millionen Euro kosten die in drei Teile gegliederten Arbeiten

Architekt Eberhard Wurst, Pfarrer Hans-Martin Fetzer und Kirchenpfleger Gunter Haux (von links) vor dem sanierungsbedürftigen Tu
Architekt Eberhard Wurst, Pfarrer Hans-Martin Fetzer und Kirchenpfleger Gunter Haux (von links) vor dem sanierungsbedürftigen Turm der Martinskirche. FOTO: SAUTTER
Architekt Eberhard Wurst, Pfarrer Hans-Martin Fetzer und Kirchenpfleger Gunter Haux (von links) vor dem sanierungsbedürftigen Turm der Martinskirche. FOTO: SAUTTER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen