Aktuell Neckar/Erms

»Zoomobil« machte im Kindergarten in Grafenberg Station

GRAFENBERG. Das »wandelnde Blatt«, besser bekannt als Heuschrecke, faszinierte Leo, Paul und Lucy am Dienstag im Grafenberger Rienzbühlkindergarten. Der Naturpädagoge Danile Schmenger hatte es wie auch Gespensterheuschrecken, die Vogelspinne »Rosea«, einen schwarzen Riesenskorpion, eine »Indische Gottesanbeterin« und andere Tiere wie Schlangen in seinem »Zoomobil« mitgebracht. Er erklärte den Kindern Wissenswertes über die Welt der exotischen Tiere. Wer mochte, durfte dabei die zwanzig Jahre alte Vogelspinne »Rosea« oder auch einen schwarzen Riesenskorpion auf seiner Hand krabbeln lassen.

Etwas skeptisch schauten Leo, Paul und Lucy auf das »wandelnde Blatt«, eine Heuschrecke, die mit dem Zoomobil &raquo
Etwas skeptisch schauten Leo, Paul und Lucy auf das »wandelnde Blatt«, eine Heuschrecke, die mit dem Zoomobil »anreiste«. FOTO: SANDER
Etwas skeptisch schauten Leo, Paul und Lucy auf das »wandelnde Blatt«, eine Heuschrecke, die mit dem Zoomobil »anreiste«. FOTO: SANDER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen