Aktuell Neckar/Erms

»Wer gut singt, betet doppelt«

BAD URACH. »Der Sängerkranz ist mit 175 Jahren unser ältester Verein, eine Erfolgsgeschichte in unserer Stadt«, so Bad Urachs Bürgermeister Elmar Rebmann am Samstag beim Jubiläumskonzert in der Festhalle. Das leitete der neue Dirigenten Jürgen Knöpfler. »Keine Berührungsängste vor anspruchsvoller Chorliteratur. Sie stellen sich der Heraus- forderung«, lobte Rebmann.

Der 175 Jahre alte Sängerkranz Bad Urach beim Festzug von der Amanduskirche zum Freundschaftssingen in der Festhalle.
FOTO: SAND
Der 175 Jahre alte Sängerkranz Bad Urach beim Festzug von der Amanduskirche zum Freundschaftssingen in der Festhalle. FOTO: SANDER
Der 175 Jahre alte Sängerkranz Bad Urach beim Festzug von der Amanduskirche zum Freundschaftssingen in der Festhalle. FOTO: SANDER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen