Aktuell Neckar/Erms

Von Mal zu Mal wird der Neubau teurer

DETTINGEN. Die Kosten steigen von Mal zu Mal. Als Dettingen daran gegangen war, eine neue Schillerhalle zu planen, standen noch vier bis fünf Millionen Euro im Raum. Nach Abschluss des Architektenwettbewerbs wurde klar, dass dies bei Weitem nicht reicht, um Dettingens Ansprüchen gerecht zu werden. Mit acht Millionen müsse gerechnet werden, hieß es damals, was der Gemeinderat noch hinnahm. Dettingen will schließlich keine »Halle von der Stange«, soll die doch dem Schulsport wie auch kulturellen Ereignissen gleichermaßen gerecht werden. Inzwischen liegen die Brutto-Baukosten bei 8,9 Millionen Euro.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen