Aktuell Denkmaltag

Unter der Erde und in luftiger Höhe

BAD URACH. Für Kulturinteressierte und solche, die es werden wollen, ist Bad Urach mit dem Ortsteil Seeburg am Sonntag eine wahre Fundgrube, um bei Führungen viel über Kulturschätze der Stadt zu erfahren. An diesem »Tag des offenen Denkmals« mit dem Thema »Kultur in Bewegung, Reisen, Handel und Verkehr«, gibt es die Möglichkeit, tief abzutauchen in die Geschichte. Entweder mit dem Einstieg in den Schickardt-Stollen am Fischbach in Seeburg oder dem Aufstieg in die Höhe, das »immens große Dach der Amanduskirche mit mehrgeschossigem Aufbau« zu erkunden, wie Stadtbaumeisterin Helga Monauni das Angebot beschreibt.

Der Seeburger Stollen ist nur bei niedrigem Wasserstand begehbar. GEA-ARCHIVFOTO
Der Seeburger Stollen ist nur bei niedrigem Wasserstand begehbar. GEA-ARCHIVFOTO
Der Seeburger Stollen ist nur bei niedrigem Wasserstand begehbar. GEA-ARCHIVFOTO

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen