Aktuell Verkehr

Stadt Metzingen plant zwei Kreisverkehre

METZINGEN-NEUHAUSEN. Wie geht es nach dem Umbau der Hauptkreuzung in Neuhausen – der sogenannten Salonkreuzung – weiter, was plant die Stadt mit Blick auf den Verkehr in dem Metzinger Teilort noch? Darüber gab jetzt das Bauamt in öffentlicher Sitzung des Ortschaftsrates Auskunft. Da gibt es noch einiges: So sollen unter anderem mittel- bis langfristig zwei Kreisverkehre gebaut werden, was das Gremium mehrheitlich wohl freut, hatte es sich doch solch eine Anlage auch für die Salonkreuzung gewünscht. Die wurde aber – wie ausführlich berichtet – auf Beschluss des Stadtrates als klassische Kreuzung ausgeformt.

Auf Höhe der Wielandstraße plant die Stadt Metzingen einen Kreisverkehr, um für das  gegenüber liegende Gewerbegebiet Braike ein
Auf Höhe der Wielandstraße plant die Stadt Metzingen einen Kreisverkehr, um für das gegenüber liegende Gewerbegebiet Braike eine weitere Zufahrt zu schaffen. Mittelfristig ist solch eine Verkehrsanlage auch auf Höhe der Hofbühlstraße geplant. Foto: Thomas Füssel
Auf Höhe der Wielandstraße plant die Stadt Metzingen einen Kreisverkehr, um für das gegenüber liegende Gewerbegebiet Braike eine weitere Zufahrt zu schaffen. Mittelfristig ist solch eine Verkehrsanlage auch auf Höhe der Hofbühlstraße geplant.
Foto: Thomas Füssel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen