Aktuell Verbrechen

Sexueller Missbrauch: »Ich habe es vorangetrieben«

WANNWEIL/TÜBINGEN. »Ich hatte acht Monate Zeit, über all die Scheiße nachzudenken, die ich den Jungs angetan habe«, sagt der Angeklagte, »was ich gemacht habe, war vollidiotisch – ich kann nicht mehr nachvollziehen, warum ich das gemacht habe.« Seit acht Monaten sitzt der jetzt 24-jährige Mann in Haft, der zwischen 2012 und 2014 in einer Wannweiler Pfadfindergruppe sieben Buben in 34 Fällen schwer sexuell missbraucht hat. Gestern machte er vor dem Tübinger Landgericht Angaben zu seiner Person.

»Justitia«, Göttin der Justiz und der Gerechtigkeit, vor einem Gerichtsgebäude. Foto: Daniel Reinhardt
»Justitia«, Göttin der Justiz und der Gerechtigkeit, vor einem Gerichtsgebäude. Foto: Daniel Reinhardt
»Justitia«, Göttin der Justiz und der Gerechtigkeit, vor einem Gerichtsgebäude. Foto: Daniel Reinhardt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen