Aktuell Neckar/Erms

Radfahren leicht gemacht

BAD URACH. Mächtig ins Schwitzen kamen Radler bisher, wenn sie von Urach Richtung Seeburg wollten. Auf Höhe der Georgenau erwartete sie der kernige Anstieg des Grünen Wegs. Bei rund fünfzehn Prozent Steigung über mehrere hundert Meter mussten sie ordentlich in die Pedale steigen. »Selbst sportliche Radfahrer empfinden diese Etappe als sehr anstrengend«, sagt Urachs stellvertretender Bürgermeister Axel Leiss. So mancher Radfahrer entschloss sich daher, die Strecke komplett zu meiden, oder auf die B 465 auszuweichen. »Das Ausweichen der Radler auf eine Verkehrsstraße stellte eine riesige Gefahrenquelle dar«, sagt Axel Leiss.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen