Aktuell Neckar/Erms

Nicht auf den Kuss der Muse warten

METZINGEN. Für Hans-Joachim Eißler sind immer wieder Türen aufgegangen, ohne dass er überhaupt angeklopft hatte. Ganz besonders gilt das für die Stelle als Referent für musisch-kulturelle Bildung im Evangelischen Jugendwerk in Württemberg (Ejw), aber auch für viele andere Lebenssituationen. »Geschenke« nennt das der Pop-Kantor, Chorleiter, Komponist, Arrangeur und Fachautor. Wie der 37-Jährige seine Arbeit und seine vielfältigen sonstigen musikalischen Tätigkeiten jeden Tag auf die Reihe bekommt? »Ich warte nicht, bis mich die Muse küsst.«

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen