Aktuell Umwelt

Neuer Stall: Endlich moderne Arbeitsbedingungen für Urachs Stadtschäfer

Stadtschäfer Christoph Röhner verliert viel Zeit mit der notdürftigen Flickerei des maroden Schafstalls. Jetzt will die Schäferlauf-Stadt für anderthalb Millionen Euro einen neuen bauen.

Wenn Christoph Röhner mit seinem Traktor in den Schafstall fahren will, muss er erst die Antennen abschrauben, weil die Decke zu
Wenn Christoph Röhner mit seinem Traktor in den Schafstall fahren will, muss er erst die Antennen abschrauben, weil die Decke zu niedrig ist. Mit seiner Partnerin Jacqueline Kaeber steckt er viel Zeit in Reparaturarbeiten – Zeit, die er lieber mit den Schafen verbringen würden. Foto: Andreas Fink
Wenn Christoph Röhner mit seinem Traktor in den Schafstall fahren will, muss er erst die Antennen abschrauben, weil die Decke zu niedrig ist. Mit seiner Partnerin Jacqueline Kaeber steckt er viel Zeit in Reparaturarbeiten – Zeit, die er lieber mit den Schafen verbringen würden.
Foto: Andreas Fink

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen