Aktuell Jugendhaus

Neuer Anstrich fürs »Wohnzimmer«

PLIEZHAUSEN. Wie »ein großes Wohnzimmer« beschreibt Sozialarbeiter Hubert Weinmann das Jugendhaus in Pliezhausen. Geboten werden sowohl Playstation, Brett- und Kartenspiele als auch Tischkicker und Billard. Vor allem aber ist das Jugendhaus ein Treffpunkt. Ein Treffpunkt nur für junge Leute. »Das Haus ist mindestens dreimal in der Woche offen«, sagt Weinmann. In den Ferien auch mal öfter. Mittlerweile zeige das »große Wohnzimmer« allerdings einige »Abnutzungsspuren« und soll nun deshalb renoviert werden. Die Jugendstiftung der Kreissparkasse unterstützt das Vorhaben mit 500 Euro.

Hubert Weinmann,  Sozialarbeiter des Pliezhäuser Jugendbüros, und Philipp Halter vom Jugendclub Vierte Wand am Tischkicker des J
Hubert Weinmann, Sozialarbeiter des Pliezhäuser Jugendbüros, und Philipp Halter vom Jugendclub Vierte Wand am Tischkicker des Jugendhauses. ARCHIVFOTO: REY
Hubert Weinmann, Sozialarbeiter des Pliezhäuser Jugendbüros, und Philipp Halter vom Jugendclub Vierte Wand am Tischkicker des Jugendhauses. ARCHIVFOTO: REY

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen