Aktuell Radfahren

Neue Schilder für Radler: Viel Spaß beim Ankommen

KREIS REUTLINGEN. Radfahren bewegt, hält gesund und schont die Umwelt. Spaß macht's aber nur, wenn die Radler auch ans Ziel kommen. Der Landkreis Reutlingen trägt einen Gutteil dazu bei. Hat er doch in den Jahren 2014 und 2015 ein neues, deutlich dichteres Beschilderungssystem aufgebaut. Es hat auf vielen Abschnitten kommunale Radwegbeschilderungen abgelöst, auf anderen diese ergänzt. Kreis-Straßenbauamtsleiter Udo Pasler hat dem GEA die Einzelheiten zur neuen Wegebeschilderung erläutert.

Orte, Entfernungen, Radrouten und Sehenswertes sind auf den neuen Hauptschildern vereint.
Orte, Entfernungen, Radrouten und Sehenswertes sind auf den neuen Hauptschildern vereint. Foto: Markus Pfisterer
Orte, Entfernungen, Radrouten und Sehenswertes sind auf den neuen Hauptschildern vereint.
Foto: Markus Pfisterer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen