Aktuell Neckar/Erms

Literatur mit Mehrwert

BAD URACH. Die Formel ist denkbar einfach, und sie geht auf, seit zehn Jahren schon. Man nehme Bücher - alte, neue, ungebrauchte, ausrangierte, nicht gelesene, ausgelesene - sammle sie und verkaufe sie weiter. Ein Kilo Lesestoff für einen Euro. Edle Stücke sind ein bisschen teurer. Der Erlös geht an eine soziale Einrichtung. Die »Krabbelgruppe 7 Zwerge« hat von dem Uracher Bücherflohmarkt ebenso schon profitiert wie das Forum 22, die Deutsch-Weißrussische Gesellschaft, die Grundschule Wittlingen oder die GHS Bad Urach.

Die drei von der Lesestelle: Elsbeth Mayer (links), Heidemarie Pfeiffenberger und Sabine Seckinger werden am Samstag, 9. Mai, vo
Die drei von der Lesestelle: Elsbeth Mayer (links), Heidemarie Pfeiffenberger und Sabine Seckinger werden am Samstag, 9. Mai, vor dem Alten Bahnhof von Bad Urach wieder Bücher feilbieten. Der Erlös kommt auch im elften Jahr einer guten Sache zugute. GEA-FOTO: FINK
Die drei von der Lesestelle: Elsbeth Mayer (links), Heidemarie Pfeiffenberger und Sabine Seckinger werden am Samstag, 9. Mai, vor dem Alten Bahnhof von Bad Urach wieder Bücher feilbieten. Der Erlös kommt auch im elften Jahr einer guten Sache zugute. GEA-FOTO: FINK

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen