Aktuell Betreuung

Kinderhaus Neuhausen: Zukunfts-Zuhause besichtigt

METZINGEN. Die Kinderhäuser der Kelternstadt sind begehrt, viele Mamas und Papas scheinen ihrem Arbeitgeber so wenig wie möglich fehlen zu wollen. »Manche Eltern melden ihre Kinder schon an, bevor sie geboren sind«, scherzt Peter Nißle, der bei der Metzinger Stadtverwaltung für die Kinderbetreuung zuständig ist. Das macht die Platzplanung schwierig, denn Geburtswehen halten sich bekanntlich nicht an Anmeldeschlüsse und Kindergartenhalbjahre. Und so ist auch noch nicht komplett klar, wie viele der 80 Betreuungsplätze im Kinderhaus Wolfgrubstraße in Neuhausen zur geplanten Eröffnung im November belegt sein werden.

Jungs und Mädchen mit ihren Erzieherinnen und Architekt Jochen Klarmann auf Baustellentour in der Neuhäuser Wolfgrubstraße. Der
Jungs und Mädchen mit ihren Erzieherinnen und Architekt Jochen Klarmann auf Baustellentour in der Neuhäuser Wolfgrubstraße. Der Rohbau soll in der kommenden Woche fertig sein. Danach kommt das Dach drauf und werden die Fassaden gestaltet. Foto: Markus Pfisterer
Jungs und Mädchen mit ihren Erzieherinnen und Architekt Jochen Klarmann auf Baustellentour in der Neuhäuser Wolfgrubstraße. Der Rohbau soll in der kommenden Woche fertig sein. Danach kommt das Dach drauf und werden die Fassaden gestaltet.
Foto: Markus Pfisterer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen