Aktuell Neckar/Erms

Immer für die Menschen da

METZINGEN. Wenn Tote reden könnten, würden sie ein Loblied singen - auf Julius Michel, der nach 33 Jahren als Friedhofsaufseher, Bestattungsordner und Leichenbesorger in den Ruhestand verabschiedet wurde. Denn an ihnen hat er vorwiegend seinen Dienst getan. So hat er sie mit Würde auf ihren letzten Weg vorbereitet - angefangen vom Transport über die Aufbahrung bis zum Schließen des Grabes. Das sind Aufgaben, die von nun an Bestattungsunternehmen übernehmen, denn Nachfolger Egon Dangel wird kein »Leichenbesorger« mehr sein, sondern nur noch Friedhofsaufseher und Bestattungsordner.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen