Aktuell Klimaschutz

Energie-Autarkie-Studie gibt viele Rätsel auf

METZINGEN. »Sie bringen da einen Sachverstand ein, der unseren bei Weitem übersteigt«, resümierte der Ingenieur Friedrich Handel am Montagabend die Ausführungen der Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen von der Universität Stuttgart und des DLR, des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Obwohl sich die Mitglieder des Metzinger Arbeitskreises für Klima und Energie (AKE) ja seit mehr als zwanzig Jahren mit Energiefragen befassen, blieben den meisten unter ihnen die Erläuterungen der universitären Forscher offensichtlich zumindest in Teilen unverständlich.

Bürgersolaranlagen, hier bei Neuhausen, sind ein Mosaikstein in der angestrebten Energieautarkie der Stadt. ARCHIVFOTO: PFISTERE
Bürgersolaranlagen, hier bei Neuhausen, sind ein Mosaikstein in der angestrebten Energieautarkie der Stadt. ARCHIVFOTO: PFISTERER
Bürgersolaranlagen, hier bei Neuhausen, sind ein Mosaikstein in der angestrebten Energieautarkie der Stadt. ARCHIVFOTO: PFISTERER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen