Aktuell Neckar/Erms

»Ein nicht ganz frischer Toter«

WALDDORFHÄSLACH. Eine undurchdringliche, fast unheimliche Nacht. Der dichte Nebel, der sich am Freitagabend übers Land gelegt hatte, sorgte bereits auf dem Weg nach Walddorfhäslach zur Gustav-Werner-Schule für einen gewissen Schauder. Was konnte nicht alles auf diesen Feldern und in diesen Wäldern unbemerkt geschehen? Könnte da nicht um die nächste Ecke schon eine gefährliche Gestalt lauern, die man unmöglich rechtzeitig erkennen würde?

Viel Lob für Veit Müller (links), nicht nur von Bürgermeisterin Silke Höflinger. FOTO: STECHER
Viel Lob für Veit Müller (links), nicht nur von Bürgermeisterin Silke Höflinger. FOTO: STECHER
Viel Lob für Veit Müller (links), nicht nur von Bürgermeisterin Silke Höflinger. FOTO: STECHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen