Aktuell Neckar/Erms

Drei Autos prallten aufeinander

METZINGEN. Zwei Leichtverletzte waren die Folge eines Auffahrunfalls, in den gleich drei Fahrzeuge verwickelt waren. Ein 70-Jähriger, der mit seinem Mercedes am Montag gegen 17.35 Uhr auf der B 28 von Reutlingen in Richtung Metzingen fuhr, musste auf Höhe der Anschlussstelle der B 312 wegen eines vor ihm nach links abbiegenden Fahrzeugs anhalten. Eine mit ihrem VW Polo von hinten kommende 23-jährige Frau erkannte dies zu spät und fuhr auf den inzwischen stehenden Mercedes auf. Eine weitere mit ihrem Ford Mondeo von hinten kommende 34-jährige Frau reagierte ebenfalls zu spät und krachte dem bereits verunglückten Polo mit solcher Wucht ins Heck, dass das Fahrzeug nach vorne ein zweites Mal auf den Mercedes geschoben wurde. Die 23-jährige Fahrerin des VW Polo und die im Ford der 34-jährigen Frau mitfahrende siebenjährige Tochter erlitten bei dem Aufprall leichte Verletzungen, während die anderen Beteiligten unversehrt blieben. Der an den drei verunglückten Autos entstandene Gesamtschaden dürfte sich auf rund 9 000 Euro belaufen. (pd)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen