Aktuell Eisenlohrfabrik

Dettingens Erscheinungsbild bleibt historisch

Der Umbau geht zügig voran. Nach jetzigem Zeitplan werden im Herbst 2021 die Wohnungen bezogen

Der Umbau der früheren Weberei und Tuchfabrik Eisenlohr in Dettingen macht Fortschritte: Ein Denkmal ist die Anlage danach zwar
Der Umbau der früheren Weberei und Tuchfabrik Eisenlohr in Dettingen macht Fortschritte: Ein Denkmal ist die Anlage danach zwar nicht mehr, es wird aber soviel wie möglich an historischer Substanz erhalten. Die bunten Fenster im oberen Giebelteil des Mittelrisaliten (rechts) genauso wie der Industriekamin, in dem einst Fledermäuse hausten. Für sie wurden neue Quartiere angebracht. Foto: Thomas Füssel
Der Umbau der früheren Weberei und Tuchfabrik Eisenlohr in Dettingen macht Fortschritte: Ein Denkmal ist die Anlage danach zwar nicht mehr, es wird aber soviel wie möglich an historischer Substanz erhalten. Die bunten Fenster im oberen Giebelteil des Mittelrisaliten (rechts) genauso wie der Industriekamin, in dem einst Fledermäuse hausten. Für sie wurden neue Quartiere angebracht.
Foto: Thomas Füssel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen