Aktuell Neckar/Erms

Debatte um kleine Beträge

RÖMERSTEIN. Einfach hatte es sich der Römersteiner Gemeinderat am Mittwoch nicht gemacht, als es darum ging, das Sitzungsgeld von 10 auf 20 Euro pro Gemeinde- oder Ortschaftsratssitzung zu erhöhen. Das Landratsamt Reutlingen hatte nach einer überörtlichen Prüfung der Jahresrechnungen 1998 bis 2002 empfohlen, die pauschale Aufwandsentschädigung für die Gemeinde- und Ortschaftsräte zu überprüfen, da sie im Vergleich zu anderen Gemeinden auffällig niedrig seien. 2004 hatte dies das Gremium noch abgelehnt, nach teils heftiger Debatte am Mittwoch, wurde dem jetzt zugestimmt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen