Aktuell Drogen

CLEAN-Projekt für weniger Drogenprobleme in Metzingen

Immer öfter kommen zur Mobilen Jugendarbeit Metzingen (MJB) Jugendliche, die Probleme mit Drogen haben: 2015 fünf, 2019 schon 27. Damit es weniger werden, haben Patrick Differt und Katharina Huber von der MJB das CLEAN-Projekt gestartet

Patrick Differt und Katharina Huber von der Mobilen Jugendberatung Metzingen. Der Diplom-Sozialarbeiter und die studierte Erzieh
Patrick Differt und Katharina Huber von der Mobilen Jugendberatung Metzingen. Der Diplom-Sozialarbeiter und die studierte Erziehungswissenschaftlerin haben das CLEAN-Projekt gestartet. Die Broschüre mit der leuchtend grünen Hanfpflanze soll die Augen von Jugendlichen auf sich ziehen. FOTO: PFISTERER
Patrick Differt und Katharina Huber von der Mobilen Jugendberatung Metzingen. Der Diplom-Sozialarbeiter und die studierte Erziehungswissenschaftlerin haben das CLEAN-Projekt gestartet. Die Broschüre mit der leuchtend grünen Hanfpflanze soll die Augen von Jugendlichen auf sich ziehen. FOTO: PFISTERER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen