Aktuell Neckar/Erms

Bibliotheken wollen sich in Schulen eingliedern

BAD URACH. Die Bibliotheken im Land wollen stärker in die Schulen vordringen. »Wenn Kindergarten und Grundschule im Bildungshaus 3 bis 10 zusammenarbeiten, weshalb sollen die Bibliotheken dann nicht die dritten im Bunde sein?«, sagte Jürgen Blim, Experte für öffentliche Bibliotheken beim Regierungspräsidium Tübingen, am Montag der Deutschen Presse-Agentur dpa. 70 Politiker und Bibliothekare wollen bei einer Tagung in Bad Urach noch bis Mittwoch Strategien entwickeln, um den Büchereien einen festen Platz in der Bildungspolitik zu geben.

Miriam (6) und Marc (9) Gierner lesen nicht nur beim Fototermin. Die beiden Uracher kommen gern in die Stadtbücherei. GEA-FOTO:
Miriam (6) und Marc (9) Gierner lesen nicht nur beim Fototermin. Die beiden Uracher kommen gern in die Stadtbücherei. Besonders freuen sie sich auf das Leserattenfest am Freitag, 24. Oktober, von 14 bis 17 Uhr für Kinder von drei bis zehn Jahren. GEA-FOTO: FINK
Miriam (6) und Marc (9) Gierner lesen nicht nur beim Fototermin. Die beiden Uracher kommen gern in die Stadtbücherei. Besonders freuen sie sich auf das Leserattenfest am Freitag, 24. Oktober, von 14 bis 17 Uhr für Kinder von drei bis zehn Jahren. GEA-FOTO: FINK

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen