Aktuell Stadtfest

Bad Urach: 700 Jahre und kein bisschen müde

BAD URACH. Was für ein Fest! Zweieinhalb Tage und Nächte lang feierten die Uracher den Geburtstag ihrer Stadt. Vor 700 Jahren wurde die Grafenstadt zum ersten Mal erwähnt. Als Stadt. Grund genug, zu feiern – ausgiebig zu feiern. Am Freitagabend ging es los mit der Stadtsinfonie – teilweise verregnet –, am Samstag wurde den ganzen Tag bis kurz nach Mitternacht gefestet, gestern ging's mit einem ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel weiter, heute läuft »nur« noch der Rummel. Abschluss ist mit einem Feuerwerk nach Einbruch der Dunkelheit.

Beim Schluss-Lied von »Yvolution« zeigen diese beiden jungen Frauen, was sie drauf haben.
Beim Schluss-Lied von »Yvolution« zeigen diese beiden jungen Frauen, was sie drauf haben. Foto: Andreas Fink
Beim Schluss-Lied von »Yvolution« zeigen diese beiden jungen Frauen, was sie drauf haben.
Foto: Andreas Fink

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen