Aktuell Bahnhof

An einem Strang für die »Zugkunft« in Metzingen

Vertreter von Bahn, Land und Stadt Metzingen machen den symbolischen ersten Spatenstich für den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs.

Und hoch der Sand: Vertreter von Bahn, Land, Stadt Metzingen und der Aufzug-Baufirma greifen hinter dem Metzinger Bahnhof zum Ba
Und hoch der Sand: Vertreter von Bahn, Land, Stadt Metzingen und der Aufzug-Baufirma greifen hinter dem Metzinger Bahnhof zum Baugerät. Spätestens Anfang 2023 sollen alle drei Aufzüge der Station in Betrieb gehen. Die Spatenstechenden stehen im Bereich des künftigen Außenbahnsteigs an Gleis 4 nahe der Noyon-Allee. Über diese wird künftig ein weiterer, ampelgesicherter Fußgängerüberweg zum Bahnhof führen – ein Vorhaben der Stadt. FOTO: PFISTERER
Und hoch der Sand: Vertreter von Bahn, Land, Stadt Metzingen und der Aufzug-Baufirma greifen hinter dem Metzinger Bahnhof zum Baugerät. Spätestens Anfang 2023 sollen alle drei Aufzüge der Station in Betrieb gehen. Die Spatenstechenden stehen im Bereich des künftigen Außenbahnsteigs an Gleis 4 nahe der Noyon-Allee. Über diese wird künftig ein weiterer, ampelgesicherter Fußgängerüberweg zum Bahnhof führen – ein Vorhaben der Stadt. FOTO: PFISTERER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen