Aktuell Neckar/Erms

Abschied von den Schwestern

METZINGEN. Nach 17 Jahren verlässt der Konvent der Schwesternschaft der Franziskanerinnen von Sießen die Katholische Kirchengemeinde St. Bonifatius Metzingen. Der 1992 eingerichtete sogenannte »Wanderkonvent« hat sich im Schwesternhaus in der Marienstraße zur »Kommunität San Francesco« entwickelt. Der Gebetsraum dort ist zum Treffpunkt eines wachsenden Gebetskreises geworden. Nun zieht es Schwester Mechthilde nach Südafrika und Schwester Wendelgard zunächst ins Mutterhaus nach Sießen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen