Aktuell Breitensport

20. Bad Uracher Stadtlauf: Streckenrekord fragwürdig

BAD URACH. Der Feuerwehrmann in voller Atemschutzmontur war nicht zum Retten von Läufern mit Atemproblemen da. Arthur Wagner von den Freiwilligen Feuerwehren Glems und Eningen schleppte am Samstagabend zwecks Training seine 25 Kilo schwere Ausrüstung über die vollen zehn Hauptlauf-Kilometer des 20. Bad Uracher Stadtlaufs - um nebenbei ein bisschen Spendenwerbung für die gute Sache zu machen.

Foto: Martin Bernklau
Foto: Martin Bernklau

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen