Aktuell Archäologie

Älteste Kelten-Siedlung bei Grabenstetten: Grabungen gehen weiter

Forscher präsentieren bedeutende Ergebnisse der Grabungen im keltischen Heidengraben bei Grabenstetten auf der Alb. Schon bald geht die nächste Phase los

Mit Magnettechnik wird an der Erdoberfläche nach Relikten aus der Keltenzeit im Boden gesucht. FOTO: STEGMAIER
Mit Magnettechnik wird an der Erdoberfläche nach Relikten aus der Keltenzeit im Boden gesucht. FOTO: STEGMAIER
Mit Magnettechnik wird an der Erdoberfläche nach Relikten aus der Keltenzeit im Boden gesucht. FOTO: STEGMAIER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen